Magnet bauen | sowas wie ne Anleitung | Kliemannsland


  • Am Vor 4 Monate

    KliemannslandKliemannsland

    Dauer: 16:25

    Damit im Kliemannsland nicht mehr so viele Nägel und Schrauben auf dem Boden rumliegen, bauen Joel und Fynn heute einen Elektromagneten. Erst mal gibt es noch eine kurzer Erklärstunde von Herrn Kliemann persönlich, aber ob das alles so stimmt was er sagt? Keine Ahnung. Also, auf die Plätze fertig los und den Kupferdraht um den Eisenkern wickeln. Die Jungs wissen sich dabei auf jeden Fall zu helfen. ABER, bei einem Dreh läuft auch nicht immer alles glatt und manchmal braucht man eben einen zweiten Anlauf. Seht selbst.

    Das Kliemannsland - Das sind Fynn Kliemann, seine Freunde und viele Helfer, die geilen Scheiß auf nem Bauernhof im Norden machen! Was? Das könnt Ihr mitbestimmen auf www.kliemannsland.de. Dabei kommen dann n paar Videos rum, die ihr Euch anschauen könnt. Jeden Sonntag und wenn Ihr Glück habt, auch mal donnerstags!
    Täglichen Wahnsinn gibt´s hier:
    Facebook: facebook.com/Kliemannsland
    Instagram: instagram.com/kliemannsland
    Twitter: twitter.com/kliemannsland
    Ihr wollt auch ein Bürger sein? Des schönsten Landes der Welt?! Hier geht´s lang: www.kliemannsland.de
    Mucke:
    Joker & Yo! Chilla - Flip Train (soundcloud.com/joker-yo-chilla/here-we-go)
    Ole Kleinfelder - If (www.olekleinfeldermusic.de/)
    Alexander K. - B.M.O (soundcloud.com/ie_loud)
    Christoph Paul Börner - Tell me your story (soundcloud.com/c-p-b-rner)

    Kliemannsland ist Teil von #funk. Schaut da mal rein:
    DE-film: leedsdbone.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk go.funk.net/impressum

    kliemannsland  fynn kliemann  kliemann  Elektromagnet  magnet  Eisen  Diy Magnet  Strom  Schrottmagnet  Metall  Brian Kliemannsland  Joel Kliemannsland  witzig  elektrotechnik  

Nomit 25
Nomit 25

Nicht einwickeln

Vor 6 Tage
SAU LAMI
SAU LAMI

11.32 lol

Vor 8 Tage
Kind of light
Kind of light

von unten nach oben aufwickeln

Vor 14 Tage
Wels Angeln NRW Köln
Wels Angeln NRW Köln

Ihr braucht wechselspannung und nicht gleichspannung

Vor 14 Tage
Isabella Strempel
Isabella Strempel

Ich will nicht dass das Ding da oben abgeht 4:56 :-)

Vor 16 Tage
Colin
Colin

11:10 "Wir haben meistens Glück" Und sein Blick einfach omg 😂😂

Vor 17 Tage
Aaron Tix
Aaron Tix

Anstatt den Metall Block einen Aluminium block

Vor 19 Tage
Jonik 2.0
Jonik 2.0

Der 50kg Kern war unnötich die ganzen V sind da drin fast ganz verschmolzen

Vor 20 Tage
Jonik 2.0
Jonik 2.0

Ihr habt alles falsch gemacht

Vor 20 Tage
Aaron B
Aaron B

Zu diker kern

Vor 22 Tage
X Versum
X Versum

Es funktioniert auch mit diesem überdimensioniertem Kern der auch die Energie erstmal schlucken muss. jedoch so ungleichmäßig und durcheinander wie euer Wicklungen da anliegen wird, passiert das was Esava schon schrieb, einfach wirkungslos, also die Regel ist da einfach je mehr Maße Kern hat um so saubere und dichter müssen die Windungen angelegt werden. Damit euer Kern da was heben kann empfehle ich viel mehr Strom bei niedrigere Spannung und mit mindestens 1mm² Leitungsdurchmesser, und ja der Wird bei euch dann sehr warm, daher Cobalt Kern benutzen, denn bei Eisen ist ab 770°C nix mehr mit Magnetfeld.

Vor 24 Tage
naninano na
naninano na

Ihr habt ne 50kg Heizung gebaut

Vor 25 Tage
Xa Ga
Xa Ga

Das war lustig! Vor Allem gilt bei diesem Experiment: Weniger ist oft mehr!!!! Erster Tipp: Je genauer die Spule gewickelt ist, desto besser ist auch das Resultat... Zweiter Tipp: Nicht die Dicke des Drahtes macht den Unterschied, sondern die Anzahl der Umwicklungen; bei 2 Umwicklungen mit dünnem Draht ist das Magnetfeld stärker als bei einer Umwicklung mit dickem Draht.. Bei einem dünnen Draht benötigt man nicht soviel Energie als bei einem dicken Draht; Zuviel Energie ist schlecht, zu wenig auch, wieviel Energie man am besten benutzt, hängt davon ab wie dick der Draht ist.. Also je dicker er ist, desto mehr Energie benötigt man, was allerdings keinen positiven Effekt auf das Ergebnis hat, da es ja nicht die Dicke des Drahtes macht, sondern die Anzahl an Umwicklungen... Dritter Tipp: Der Kern spielt eigendlich garkeine Rolle; auch ohne einen Kern, also nur die Spule alleine, reicht schon aus um ein Magnetfeld zu erzeugen.. Ein eiserner Kern dient nur als Ableiter dieses Magnetfeldes das sich in der Spule entwickelt.. Vierter Tipp: Je heisser ein Material ist, desto weniger leitet es Strom, die Spule sollte sich also möglichst wenig erhitzen um das beste Ergebnis zu erzielen.. Fünfter und letzter Tipp (Und einer der wichtigsten!) : Schaut euch doch mal "Die Sendung mit der Maus - Strom" an , schaut euch Videos über selbst gebaute Elektro-Motoren an und dergleichen, und testet diese Experimente in kleinem Stil, und versucht es einfach immer besser zu machen.. Ihr werdet nach einigen Experimenten schnell feststellen dass es nicht die Menge an Material oder Strom ist was das Resultat ausmacht, sondern vielmehr die Stabilität und die Genauigkeit des Gerätes, je besser es gebaut ist , desto besser funzt es einfach! Danke für das lustige Video, und noch viel Erfolg, Grüsse; Xaga.

Vor 29 Tage
Hab Ich
Hab Ich

Ich schmeiß mich weg echt geil ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus

Vor Monat
Joseph Thomas
Joseph Thomas

Hey du hattest gesagt da sind 25 Leute die das nicht wissen das da dieses Kabel is du könntest mit deinem Gefolge so wie in der schule ein Benachrichtigungs System bauen so das du in ein Mikrofon sprichst das es überall aus sowas wie laut- Sprecher er tönt so das alle zum beispiel wissen das es essen gibt. Kannst du mich grüßen wen ich es ins Video schaffe Danke. Dein joseph Ps: liken damit er es sieht

Vor Monat
Manuel Gringer
Manuel Gringer

desto dünner der draht desto höher die stromdichte nicht der widerstand ; )

Vor Monat
Sebastian Rauw
Sebastian Rauw

Moin, was ist das für eine Drohne? ☺️

Vor Monat
Jannis Fahr
Jannis Fahr

Entweder ist der kern zu dick oder ihr habt bei abrollen die isolation des drahtes stellenweise kaputtgemacht

Vor Monat
abdel 16
abdel 16

Ihr seit so dumm ,,ey"

Vor Monat
Fabian Wilmes
Fabian Wilmes

Wenn der draht so dünn ist wird er schnell heiß und der widerstand erhöht sich. Deswegen muss man Elektromagneten ab einer bestimmten größe kühlen

Vor Monat
Sixt Martin
Sixt Martin

Pass auf, nicht den Erdkern aus der Erde ziehen mit solchen Experimenten

Vor Monat
noname
noname

also der Widerstan höngt ab von länge material und breite des leiters!!

Vor Monat
TheDaddl3
TheDaddl3

je dünner der Draht desto höher der Wiederstand XD

Vor Monat
TheSteam
TheSteam

Steckdose hätte nicht funktioniert, Wechselstrom an sich nicht

Vor Monat
MetalFan
MetalFan

Ihr braucht einerseits weniger material, dickeren Draht, und ein Spannungsnetzteil

Vor Monat
Elipati
Elipati

FRITZ-KOLA isssss daaaaa

Vor Monat
Simon Kuhli
Simon Kuhli

Was seid ihr bescheuert, wenn man schon keine Ahnung hat sollte man sein Maul schon halten können

Vor Monat
JB music
JB music

Fynn bist du elektromagnetiker?

Vor 2 Monate
Freyfrank
Freyfrank

Was für eine charmante Sendung. Hab ich das recht verstanden, dass einer von euch Bauer ist? Dann wundert mich nichts, Bauern sind die McGyver vor dem Herrn.

Vor 2 Monate
Jason Urbas
Jason Urbas

Ihr müsst alle 50 cm einen braun blau rot grün wiederstend einbauen

Vor 2 Monate
Marvin Meyer
Marvin Meyer

Habt ihn nicht gesagt das da plastik darum ist? Dann kann das mit dem Knoten nicht klappen🙈😉

Vor 2 Monate
Florens Baumann
Florens Baumann

Ich weiß wiso das der magnet nicht funktioniert. Es ist einfach, ihr habt die drähte zu end beisamen, ihr müsst eine art feder daraus machen und rund herum stecken. 200Meter würden ausreichten und zwischen den drähten sollte ungefähr ein abstand von 0.8 cm sein

Vor 2 Monate
Jeremy Lucas
Jeremy Lucas

Benutz mal wechselstrom, weil durch die richtungswechselnden elektronen entsteht ein deutlich stärkeres magnetfeld.

Vor 2 Monate
Lennart Kolling
Lennart Kolling

Wo ist der Weidemann wenn man ihn braucht?

Vor 2 Monate
NicoOAR
NicoOAR

11:30 min, beste szene!!

Vor 2 Monate
#wasserkocher HD
#wasserkocher HD

Zu groß! 15 kg Magnet im Internet kaufen fertig!

Vor 2 Monate
justus alex
justus alex

Alles

Vor 2 Monate
Lanet der Affe
Lanet der Affe

fucking magnets, how do they work?

Vor 2 Monate
Blacki Black
Blacki Black

Ich habe was so Schlimmes erlebt das ist unglaublich ich konnte es gar nicht fassen das Sowas passieren kann Mehr anzeigen

Vor 2 Monate
Isanafalk
Isanafalk

Ihr braucht auf jeden Fall dickeren Draht, der einen geringeren Widerstand hat, damit auch schon bei einer geringen, ungefährlichen Spannung ein möglichst hoher Strom fließt. Damit wickelt ihr dann möglichst viele Windungen um einen kleineren Eisenkern. Die Stärke des Magneten ist in erster Linie von Stromstärke (Ampere) und Windungszahl abhängig. Die Spannung ist nicht so wichtig - es gibt magneten, die einem mit 12 Volt das Kleingeld aus der Tasche saugen.

Vor 2 Monate
Matthias Reimann
Matthias Reimann

Mehr Kupferdraht Windungen (20 km)

Vor 2 Monate
Nico Heumann
Nico Heumann

Nimmt mal 1,5wer kupferdrat bei mir hat das geklappt und nicht zu viel voll nehmen

Vor 2 Monate
Hans S.
Hans S.

und durch die ungleichmäßigen Windungen verliert das magnetfelt an kraft

Vor 2 Monate
Hans S.
Hans S.

also ich glaube es ist zu viel material beziehungsweie schon zu viel wiederstand und der eisenkern ist auch zu groß

Vor 2 Monate
TheRemixDenuo
TheRemixDenuo

Habt ihr drauf geachtet immer in die richtige Richtung zu winkeln und auch entsprechend verbunden? Weil wenn nicht, dann heben die sich gegenseitig auf.

Vor 3 Monate
Niels Burgmann
Niels Burgmann

600 Meter is richtig viel Scheiß drauf wir machen weiter 😂😂

Vor 3 Monate
Frederik Serwuschok
Frederik Serwuschok

Seid ihr Obdachlos?

Vor 3 Monate
Abdullah Said
Abdullah Said

14:15 Dange du Arschloch 😂😂😂

Vor 3 Monate
Niklas Eller
Niklas Eller

Der widerstand ist durch den dünnen Draht zu hoch wodurch das ganze auch warm wird

Vor 3 Monate
Benny Garbe
Benny Garbe

Die kupferummandelung schliff auf dem Boden auf.

Vor 3 Monate
Aaron Vélo
Aaron Vélo

Kliemannsland vids sind jedes mal wie ein Spielfilm. So geil haha

Vor 3 Monate
BeLeFu
BeLeFu

Aaaaarrrrghhhhh als Elektriker schlägt man hier die Hände über dem Kopf zusammen!

Vor 3 Monate
Holzkohlen
Holzkohlen

Was war denn überhaupt der Plan? Soll dann einer mit dem 50kg Teil schön knapp überm Boden Bierdeckel auflesen oder was? Das geht sicher gut aufn Rücken.

Vor 3 Monate
Milan
Milan

Batterien funktionieren nicht man bracht so viel ich weiß unbedingt wechselspannung!

Vor 3 Monate
JoniFresh
JoniFresh

Also wenn ihr das Ding fertig habt dann könntet ihr mal bei meinem Schulhof vorbei kommen da hab ich neulich meine Lieblings Unterlegscheibe verloren als wir mit der Fussball gespielt haben naja passiert

Vor 3 Monate
benny tuning performance
benny tuning performance

Geht im Baumarkt und holt euch von kosmos das set elektro Magnetismus fertig

Vor 3 Monate
holodrio 17
holodrio 17

woah dummheit zieht.... hett nicht gedacht dass wenn man die hauptschule abbricht youtuber werden kann

Vor 3 Monate
Patric Kuss
Patric Kuss

Ihr müsst gleichmäßig um den Metallkern den Draht gleichmäßig umwickeln er darf nicht überkreuzen

Vor 3 Monate
Warsheep 510
Warsheep 510

Warum habt ihr nicht gleich Bernds Papa gefragt wie ihr es am besten macht ? Wäre iWie cool wenn ihr einen richtig starken Magnet baut

Vor 3 Monate
Vinc2Win
Vinc2Win

Issn bisl gefährlich! ja machn wa mit Handschuhen ;) Beste Aussage ;)

Vor 3 Monate
Felix Geilo
Felix Geilo

Ales

Vor 3 Monate
Lucas Wendel
Lucas Wendel

Kurzexkursion Magnete: Ein Elektromagnet wird in 2* fällen stärker: 1. Mehr Windungen 2. Höherer Strom (Ampere) durch die Windungen. Begrenzen tun einen hier auch genau diese 2 Dinge. Mehr Windungen bedeuten gleichzeitig einen höheren Widerstand was euren Strom verringert. Ein höherer Strom bedeutet mehr Leistung die über die Spule verbraten wird, was irgendwann mal dazu führt das die ganze Sache anfängt zu schmoren. Den 2. Punkt habt Ihr versucht dadurch zu erfüllen indem Ihr Windungen parallel schaltet was auch richtig so ist. Den ersten punkt habt Ihr euch mit dem gigantischen Kern gekillt. *In der Praxis auch das Verhältnis Dicke zu Länge (Hier ist Kürzer besser als länger bei gleicher Anzahl Windungen. Bis zu einem gewissen Punkt.), Kernmaterial und vieles mehr. Aber wenn U=R*I schon entfällt fangen wir mit den wichtigsten Dingen mal an. :P

Vor 3 Monate
geilok LP
geilok LP

Traffo bauen

Vor 3 Monate
Sammy
Sammy

starkstrom kabel ran da

Vor 3 Monate
Decsder lp
Decsder lp

Guten tag dieser elektromagnet wird in dieser art und weise nicht richtig funktionieren da der Kern zu groß ist und die wiklungs anzahl entweder für den kern zu hoch oder zu niedrig ist( bin mir gerade nicht ganz sicher) ich werde morgen also den 23.08.2018 meinen Elektro lehrer fragen was das problem sein könnte und vlt kann er euch da Helfen. ich bin in Ausbildung zum Elektroniker im 2. Lehrjahr das was Olive Tree gesagt hat über den Eisenkern es ist egal wie groß er ist es und ob es edelstahl ist ist entscheident da sich edelstahl wenig magnetisieren lässt wie er auch gesagt hat braucht ihr etwas anderes wie z.b. normales Eisen Nickel Cobalt oder Gusseisen diese materialien lassen sich schnell und einfach magnetisieren. Edelstahl wird eher weniger Funktionieren ihr könnt aber normales Stahl verwenden es wird eine kleine weile dauern bis er was anzieht doch er verliert die magntische anziehungskraft sehr sehr schwer (also könnt ihr daraus sogar einen dauermagneten herstellen. Ich werde meinem Lehrer das video mal zeigen und ihn darauf hin befragen was er dazu meint werde euch aber sehr gerne helfen denn ich will selber mal sehen wass bei so einem riesen ding passiert

Vor 3 Monate
Rich Man
Rich Man

oh man wieso seh ich das erst jetzt?? jetzt kommt mein Tip wahrscheinlich eh zu spät aber was solls: Hitzeentwicklung? Höchstwahrscheinlich ein Kurzschluss. Dadurch da euch ein paar Ende verloren gingen funktioniert wohl nur ein kleiner Teil der Windungen, die sind zu wenig -> Kurzschluss -> heiß. Also: kleinerer Weichmetallkern, oder am besten nen FERRITRING und dann nen Draht mit nem gewissen Durchmesser drauf. Mit der Windungsanzahl nicht übertreiben. Ab und zu währenddessen mit Lackspray darüber und am besten keine Wicklungen kreuzen. Dann sollte das laufen. Herzliche Grüße, ein E-Ingenieur

Vor 3 Monate
Jonas Metzger
Jonas Metzger

lol hab des selbe Shirt wie Daniel

Vor 3 Monate
Dogann80
Dogann80

Die aluminum Folie blockiert die die elektromagnetische Strahlung

Vor 3 Monate
A.
A.

isolierung abkratzen zusmmbinden geht auch braucht nicht löten...ansonseten alles was +OliveTree gesagt hat auch

Vor 3 Monate
dszocker lp
dszocker lp

Ihr könntet ja die schraube, die ihr zum Halten des großen Eisenkerns verwendet habt, als Kern verwenden und auf diese (etwas kleinere Auflagefläche) wieder 2 km draht spannen dann erzeugt ihr durch die relativ hohe Windungszahl mehr magnetkraft. Ich würde dann halt die "Zusatzstange" für den Schrauber am ende wieder weg flexen ;)

Vor 3 Monate
Tick Tack fox
Tick Tack fox

1. Weicheisenkern 2. Haben Magneten zwischen denn Windungen Papier .3. weniger V dafür mehr Windungen

Vor 4 Monate
Klaus Karacho
Klaus Karacho

der wohl ineffizienteste e-magnet ever :D :D :D

Vor 4 Monate
Peter Zingler
Peter Zingler

3 mots ohne die sekundär wicklung plus 2 bleiakkus in Serie und gib ihm , ist doch hinsichtlich bekannt

Vor 4 Monate
TheMino1337
TheMino1337

Warum haben sie die Leitungen geteilt ?

Vor 4 Monate
Lukas Seifen
Lukas Seifen

Ich persönlich würde einen dünneren Eisenkern nehmen und ihn mit einem etwas dickeren Kupferdrat schön gleichmäßig umwickeln. Außerdem würde ich nicht die einzelnen Dräte paralell schalten sondern in Reihe. Nur halt auch an den Lötstellen richtig isolieren. An den äußeren Enden würde ich dann 12v oder maximal 24v draufgeben aber nicht mehr.

Vor 4 Monate
Finn Moeller
Finn Moeller

Ich hab in der 6 Klasse mit einer 9v Batterie mehr erreicht 😂😂😂

Vor 4 Monate
Axel Lumen
Axel Lumen

Das selbe Ergebnis bekommt man mit nem großen Eisennagel und weniger als 10m Kupfer hin (zumindest war das so als ich 8 war)

Vor 4 Monate
Hans Wurst1979
Hans Wurst1979

Oh Mann . Vielleicht mal vorher nachdenken. Was gar nicht geht ist flexen ohne Schutzbrille, schweißen ohne Schutzschirm. Alter so was lernt man am ersten Tag einer anständigen Metallbau Lehre. Die hat wohl keiner von euch. Ohne Worte. Arbeitsschutz gleich null. Ihr habt doch einen Bildungsauftrag, arbeitet unter den Dach von ARD und zdf und dann so was

Vor 4 Monate
shawn_mendes. live
shawn_mendes. live

Danke Fynn! Oh mein Gott du hast mir voll geholfen das ist genau das was ich gerade in Physik mache! 😀❤

Vor 4 Monate
qwertz
qwertz

dickerer draht (kleinerer wiederstand und so... -> weniger hitze und so) die wickelungen kleiner machen (kleinerer durchmesser vom metallkern) und unten anfangen und oben enden, also nicht durcheinander...

Vor 4 Monate
Alban David Becker
Alban David Becker

Muss ein Elektromagnet nicht mit Wechselstrom betrieben werden, oder hab ich da was verwechselt?

Vor 4 Monate
rednael500
rednael500

Du solltest mal eine Physikstunde geben, das wird richtig cool und interessant und man lernt mehr, als im regulären Unterricht :)

Vor 4 Monate
Matthias B.
Matthias B.

Wenn ihr die falschen enden parallel schaltet ,kann es sein dass teile der wicklung in diebandere Richtung laufen und sich das magnetfeld aufhebt

Vor 4 Monate
Béla Glashörster
Béla Glashörster

Welche Drohne ist dass

Vor 4 Monate
Lars Michels
Lars Michels

Ein Kabel ist kein Elektromagnet, weil sich die beiden Magnetfelder der kleineren Kabel aufheben, da sie entgegengesetzt sind, weil der Strom durch das eine Kabel hinfließt und durch das andere zurück, hoffe ihr versteht was ich meine.

Vor 4 Monate
Tobi F
Tobi F

Welches Schweißgerät ist das genau? Gäbe es da vielleicht einen link?

Vor 4 Monate
Nikalasch Schneider
Nikalasch Schneider

Steuergeld ade...

Vor 4 Monate
UltimateBass
UltimateBass

Ihr braucht Wechselstrom mit der Magnet funktioniert, ansonsten zieht der nur im Einschaltmoment stark etwas an...

Vor 4 Monate
UltimateBass
UltimateBass

Richtiger forscher der boi

Vor 4 Monate
MTM
MTM

Hab ich das richtig verstanden, dass ihr beim ersten Versuch 10 Rollen hattet, die ihr aneinandergeknotet / gelötet habt, um eine lange Spule zu kriegen. Und beim zweiten Versuch braucht ihr 10 Spulen und nehmt dafür eine einzige Drahtrolle?! Warum? - Warum nicht andersherum? Typisch Kliemannsland!

Vor 4 Monate
downhill_for_ever
downhill_for_ever

Wenn es heiß wird dann ist eine Großer Wiederstand da (sorry wegen der Rechtschreibung 😅)

Vor 4 Monate
Andey
Andey

Finn fühlt sich gleich viel intelligenter, nur weil er vor jedes Wort "elektromagnetisch" setzt. Aber trotzdem cooles Video

Vor 4 Monate
DerKeineAhnungMann
DerKeineAhnungMann

Ich würde mal eine Wechselspannung gleichrichten (also nicht glätten) und die draufgeben.

Vor 4 Monate
AmateurradioAwesome
AmateurradioAwesome

Der Die Stromstärke bestimmt das Magnetfeld. - 1mm Draht nehmen - 100 Windungen - 12 Volt reichen. - eine Scheinwerferlampe vom Auto ca 100W begrenzt den Strom auf etwa 8-10A. Damit ist man sicher und hat noch ordentlich Kraft.

Vor 4 Monate
Felix Müller
Felix Müller

Ich sag Mal so wen du da ne Tesla spule Dan macht hat das Ding 700kgzuk Kraft

Vor 4 Monate
Felix Müller
Felix Müller

Mer Draht Rum mer Draht mer Volt

Vor 4 Monate
Wenduro. 76
Wenduro. 76

kleinerer Kern und gleichmäßig gewickelte Spule

Vor 4 Monate
Die Spacken
Die Spacken

Das ist die alufolie die erzeugt mit der Spannung Hitze

Vor 4 Monate
Frederik Bläsig
Frederik Bläsig

Hi wichtig ist der Strom die fließt und die Windungszahl um ein starken Magnetfeld zu erzeugen. Außerdem wirkt das Feld auf die Fläche des Kerns, je kleiner der ist desto besser. 1. ein Vollkern mit einem Durchmesser wie das Halbrohr (nicht zu lang machen max. 30 cm) 2. 50 m Draht pro spule bei den 0.25mm Draht und 40 spulen über einander 3. bei einer Auto Batterie mit 12 V bekommt ihr dann 1A pro Spule in Summe sind das dann 40 A und eine Leistung von fast 500 Watt (das Teil wird sehr schnell heiß) 4. dem Kern seitliche Führungen geben das die Windungen nicht runter Rutschen (ihr landet bei ca. 12500 Windungen), sauber wickeln hilft beim Unterbringen der Windungen 5. Kern Hitzebeständig isolieren und Draht mit Hitzebeständigem Lack besorgen (beim zusammenlöten den lack abkratzen) Hinweis: die Spule wird im Betriebt jede Minute etwa 40 °C Wärmer und befestigt es beim Testen Viel Spaß beim ausprobieren PS: für die Nägel nehmt Neodym Magnete und befestigt die auf einem Brett, so dass die Nägel unten an das Brett gezogen werden.

Vor 4 Monate
Das Bärchen
Das Bärchen

Par alte grosse lautsprecher Magneten an nen Band übern Hof ziehen fertig

Vor 4 Monate

Nächstes Video

Goblin Slayer Episode 1 English Subbed | نیوزلند | Hawai police d etat