Die Trucker Leben auf der Autobahn Teil 1 |DOKU 2018|


  • Am Vor 3 Monate

    GrokurGrokur

    Dauer: 30:04

    |Alle Rechte an dieser Doku gehen an das ZDF|
    Sie führen ein stressiges Leben auf der Autobahn, sind getrieben von Lieferterminen und stecken täglich im Verkehrschaos: die Trucker.

    Ohne die Brummifahrer würde nichts mehr gehen, sie garantieren unsere Rundumversorgung. Trotzdem werden sie gehasst, wenn sie mit ihren Kolossen Straßen, Autobahnen und Parkplätze verstopfen. Die "ZDF.reportage" zeigt Trucker in ihrem stressigen Alltag.
    Die Frauen und Männer hinterm Steuer haben einen Fulltime-Job mit bis zu 15 Arbeitsstunden am Tag. Zudem haben sie mit immer neuen Herausforderungen zu kämpfen. Fahrer aus Billiglohnländern erhöhen den Konkurrenzkampf, verstopfte Autobahnen und Parkplätze sowie kilometerlange Baustellen machen den Truckern zu schaffen.
    Da ist Reinfried K., genannt "Easy". Der 58-Jährige steuert langsam aber sicher auf seine Rente zu. Seine letzten Jahre auf dem Bock geht er mit einer gewissen Gelassenheit an. Nicht immer einfach, wenn man mal wieder nur schleichend vorankommt: "Was mich nervt ist, dass da Baustellen sind, wo gar nicht gebaut wird. Dass die wochenlang da stehen, und es wird nichts gemacht!" Oft blickt er wehmütig auf die alten Zeiten zurück, er vermisst die Freiheit von einst und den Zusammenhalt: "Fernfahrerromantik gibt es selten oder nie. Heute ist bei dem Job zu viel Aggressivität auf der Straße. Jeder denkt nur an sich."
    Vivien B. ist seit zwei Jahren Truckerin und Mutter eines dreijährigen Sohnes. Es ist nicht immer einfach, diesen harten Job und das Familienleben unter einen Hut zu bekommen. Vor allem, wenn Staus und wichtige Aufträge dazwischenkommen und sie es am Wochenende nicht nach Hause schafft, ist Vivien im Zwiespalt: "Ich bin jetzt fast drei Wochen weg von zu Hause, das ist normalerweise nicht üblich. Meinen Sohn vermisse ich sehr, den vermisse ich auch immer. Aber das ist halt mein Job."
    Piet van T. ist gelernter Koch, vor 19 Jahren wechselte er vom Herd in die Fahrerkabine. Die Wochenenden sind ihm heilig. Wenn dann ein Kurztrip mit dem Wohnmobil ansteht, sitzt ihm die Zeit noch mehr im Nacken als sonst, vor allem auf seiner Route von Ost nach West: "Die A2 ist die schlimmste Autobahn Deutschlands."
    Die A2 ist die Transitstrecke für den osteuropäischen Frachtverkehr schlechthin. Bedingt durch das hohe Aufkommen an Lastwagen ereignen sich viele Unfälle. Die Kommissare Sascha M. und Volker S. der Polizei Hannover sind mit einer Spezialeinheit tonnenschweren Verkehrssündern auf der Spur. Vor allem osteuropäische Fahrzeuge haben eine hohe Beanstandungsquote. Die Polizisten überprüfen die Einhaltung des Mindestabstands und der vorgeschriebenen Lenkzeiten, spüren Manipulationen am Fahrzeug, Mängel und schlecht gesicherte Fracht auf. Ihre Maßnahmen sollen für mehr Sicherheit sorgen.
    Die zweiteilige "ZDF.reportage" begleitet Truckerin Vivien B., ihren Kollegen Reinfried K. und Piet van T. in ihrem Berufsalltag. Zudem gibt die tägliche Arbeit von Polizei und Autohofbetreibern weitere Einblicke in die Welt der Trucker.
    |Alle Rechte an dieser Doku gehen an das ZDF|

    LKW  DOKU  LKW DOKU  2018  Neu  DOKU ÜBER LKWS  2018 LKW  Piet  Aspfalt Cowboys  

Grokur
Grokur

Wenn ich sowas sehe, dann wäre man vielleicht doch schon gerne selbst dabei ne

Vor 2 Monate
Diesel Hans
Diesel Hans

Und das ganze für 1800 bis 2200€ brutto ne danke hab den Fahrer job an den Nagel gehangen nach 13 Jahre.

Vor Tag
Pedro Jridi
Pedro Jridi

Plane ist immer scheiße...

Vor 5 Tage
fojnica222
fojnica222

why germans use half english words in their languague

Vor 5 Tage
ashole2111
ashole2111

Diese olle dicke sollte mal den fuß lieber unten lassen und sich auch mal anschnallen.... 18:13

Vor 21 Tag
Deer Hunter
Deer Hunter

Nutten der Landstrasse sind das,würde so einen Dreck nie machen. Da bin ich bei Daimler gut aufgehoben.

Vor Monat
leokal 123
leokal 123

Die leute regen sich nicht auf weil die LKWs langsam sind ..sondern weil die elefantenrennen einem aufn sack gehen wenn man mit 200 von hinten angekachelt kommt..oder die herrn trucker einfach rausziehen und gleichzeitig anfangen zu blinken. oder mit absicht in einer baustelle die zweite spur zumachen.

Vor Monat
CrispyFelix
CrispyFelix

"Wenn man so was sieht, wäre man doch schon lieber auch dabei" sie sagt das einfach do schlecht. Nimmt bessere Schauspieler ZDF!

Vor Monat
rysiks
rysiks

Trucker ein Leben auf der Autobahn

Vor Monat
Florian
Florian

Ich wäre auch gerne dabei 0:05

Vor Monat
Renè Stephan
Renè Stephan

Unrasiert und fern der Heimat.

Vor Monat
Patrick Szalaty
Patrick Szalaty

WOW. Dat is aber ne DICKE MUTTI.🤣🤣🤣...

Vor 2 Monate
Raoul Duke
Raoul Duke

*Das Truckerleben.. nix deutsch huh?

Vor 2 Monate
Grokur
Grokur

Nunja, der Titel ist nicht von mir

Vor 2 Monate
Thomas Hubert
Thomas Hubert

Man hört nur gejammer von den Truckern. Aber wenn es sooo schlimm ist, warum machen die es dann? Und man hört nie wieviel Geld die dafür bekommen. Genauso die Spediteure. Man sieht jedesmal neue Speditionen auf der Piste. Ich hab in den letzten 10 Jahren 400.000km auf den Autobahnen zurückgelegt und dachte ich hab irgendwann mal alle Speditionen gesehen. Aber es gibt immer wieder neue. Im Nachbarort gab es vor 30 Jahren eine Spedition mit einem LKW. Jetzt hat er 5. Wie macht der das, wo in dem Gewerbe ja nix zu verdienen ist? Seltsam oder? Ich denke wo man das größte Gejammer hört, wird das meißte Geld verdient.

Vor 2 Monate
Detlef Klink
Detlef Klink

genau, wenn die ganz grossen aufhören zu jammern, dann wird es gefährlich. fakt ist doch aber, in keinem gewerbe wird soviel abgezockt und kontrolliert wie im transportgewerbe. autobahngeühr wurde 1994 eingeführt ab 12 t gewicht aber der staat bekam den halz nicht voll und hat die km abhängige maut eingeführt. nun sogar auf bundesstrassen. logisch, dass die grossen speditöre das auf die frachtpreise umlegen. ist doch normal. bist du nur ein ganz kleiner bekommst du ein preis und das bedeutet fahr oder fahr nicht. wenn du dein lkw bezahlen must, fährste für damping. alle grossen speditionen erzählen die frachtpreise sind im keller, das sind sie definitiv nicht. es wird nur versucht so viel wie möglich zu verdienen und deshalb gehen viele pleite und logisch kommen neue. da gibt es immer wieder junge leute die es wagen mit der selbständigkeit, ein paar schaffen es aber viele nicht

Vor 2 Monate
Toader Dumitrache
Toader Dumitrache

sanatate multa la famile

Vor 2 Monate
Asphalt Moderator
Asphalt Moderator

So, nun muss ich auch mal meinen ""Senf"" dazugeben................. Ganz genau... es sind nicht nur die LKW Fahrer die teilweise echt scheiße fahren, es gibt auch mehr als genug PKW Fahrer die wie die letzen Idioten unterwegs sind... und man sollte nicht alle über einen Kamm scheren!... klar ist das nicht okay dass es diese täglichen ""Elefantenrennen"" gibt, aber ohne LKW Fahrer haben wir nix in der Wohnung!.. keine Möbel, keine Küchenutensilien, und auch nix zum Essen im Kühlschrank .... das sollte man auch mal dringend berücksichtigen, und nicht gleich sofort mit voller Macht auf die LKW Fahrer schimpfen!... wie gesagt, ich will nicht, dass das hier eine riesen Welle schlägt, aber es gibt auch LKW Fahrer die fahren wirklich vernünftig um sicher und vorallem heile und Unfallfrei von A nach B und zurück zu kommen.

Vor 2 Monate
Asphalt Moderator
Asphalt Moderator

der Piet hat meine ""Engelbert Strauss"" Hose an :-D :-D nice

Vor 2 Monate
eric loenders
eric loenders

Hitlers

Vor 2 Monate
Dagmar Bruttig
Dagmar Bruttig

Piet gute Fahrt Dir bist cool

Vor 2 Monate
Dorothea Mayerhofer
Dorothea Mayerhofer

+Dragan TruckTV zmaul Deeeeepp

Vor 29 Tage
Dragan TruckTV
Dragan TruckTV

Dorothea der Depp bist du selbst. Kennst ihn persönlich? Nein? Dann halt die Klappe.

Vor Monat
Dorothea Mayerhofer
Dorothea Mayerhofer

Ja freille. A Däpp isser

Vor 2 Monate
Renè Stephan
Renè Stephan

Meine Ware wächst im Supermarkt

Vor 2 Monate
Renè Stephan
Renè Stephan

Wer braucht Lkw 🚛

Vor 2 Monate
Renè Stephan
Renè Stephan

+Dragan TruckTV Och jetzt bin ich aber traurig. Mein Essen wächst im Supermarkt, und mein Benzin verkauft mir der freundliche Aralmann.

Vor Monat
Dragan TruckTV
Dragan TruckTV

Du Trottel denk einfach darüber nach.. Wer bringt dein Fressen Sprit usw? Merkst wat wa... Achnee merkst ja nischt mehr..

Vor Monat
Detlef Klink
Detlef Klink

geschwindigkeiten an hand der fahrerkarte dürfen die gar nicht kontrollieren, sondern nur die einhaltung von lenk und ruhezeiten.

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

+Detlef Klink - solange man das auf der Karte nicht sieht ist doch alles easy, geht doch eh immer nur darum den Staat die Taschen zu stopfen. "Abstandsmessung 105€ und dann darf er munter weiterfahren - was für ein Unsinn." noch absurder wird es bei geringfügiger Überladung - da bezahlt man dann ein paar Euro und fährt dann überladen weiter.

Vor 2 Monate
Detlef Klink
Detlef Klink

+Hamham ich fahre selbst, und der geht auch über 90 trotzdem er zu macht.

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

+Detlef Klink - ist ja auch albern haben doch alle Tempobegrenzer - schlecht die Gechwindigkeit zu erhöhen wenn der LKW bei 90 km/h zumacht.

Vor 2 Monate
Lammie de Boer
Lammie de Boer

23

Vor 2 Monate
Maximo Martinez
Maximo Martinez

PUTOS CAMIONERO , COMO ME ENCANTAN , HABLO EN GENERAL ( W/M ) GOD BLESS THEM

Vor 2 Monate
App Magician
App Magician

Faehrt 500km zur arbeitsstelle und auch noch ein kuehler.

Vor 2 Monate
papageienzaehmer
papageienzaehmer

Wie darf die 30-Jährige Truckerin 500KM mit dem PKW zu Ihrem LKW fahren um dann 3 Std. zu schlafen und dann 15 Std. auf dem LKW zu arbeiten, also ehrlich, da fragt man sich wieso LKW´s ein Stauende übersehen, danke ZDF für die tolle Reportage, so ein scheiss, ehrlich ... Ausbeuter und Sklavenarbeit, das is die Realität, wer pennt gern freiwillig die ganze Woche in seiner Karre für 2200,- euro Netto, keiner würde das tun, da kannste besser bei Amazon Cornflakes zählen, bezahlt die Leute endlich anständig und berichtet nicht so einen Müll von wegen "Diesel im Blut"....voll die Mongos...

Vor 2 Monate
Ste fan
Ste fan

Das ist sogar verboten

Vor Monat
Hamham
Hamham

+THEK - Wie dumm bit Du eigentlich ? Glaubst Du nicht, das LKW-Fahrer ein wenig mehr machen als nur in der Koje zu liegen - die liegen in der Koje, wenn andere zu Hause Feierabend haben. Verstanden ?

Vor 2 Monate
THEK
THEK

Hast du die Stelle mit dem "Diesel im Blut" überhaupt gesehen? Die sagen, wegen Geld macht man diesen Job nicht, man muss es nun mal mögen. Natürlich hat kein Mensch Diesel im Blut, ich denke das weiß jeder. Btw: Pennen für 2200€ Netto ist doch an sich nicht verkehrt, wenn man müde ist pennt man sowieso. Also fürs Leben bezahlt werden, hat schon was.

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

papageinenzaeher - Die ganze Lenkzeitregelung ist gequierlte Hühnerkacke - weil jeder einen anderen Biorhythmus hat. Der eine ist nach einer Stunde schon Müde der andere wird Müde wenn er nach 4.5 Stunden seine Pause macht - andere stehen Sonntagsfrüh auf und eiern den ganzen Tag durch die Gegend und fahren dann, wenn alle anderen schlafen gehen - bis nächsten Mittag - und das ist alles erlaubt weil man es nicht kontrollieren kann.

Vor 2 Monate
Shigo96 H
Shigo96 H

Es liegt nicht immer an Übermüdung oder Ablenkung, dass ein LKW-Fahrer ein Stauende übersieht. Es gibt hier einige LKW-Fahrer, die ihren Arbeitsalltag mit uns teilen, und in deren Videos sieht man auch mal, wie schnell man von so einem Stauende überrascht werden kann. Wenn man LKW-Fahrer werden will, sollte man sich nach einer vernünftigen Firma umschauen, dann passiert so eine Scheiße auch nicht.

Vor 2 Monate
Gartenfuzzi
Gartenfuzzi

Als täglicher Pendler mit PKW, muss ich leider schon sagen, ich mag Euch Trucker nicht.  Ständig die mittlere Spur auf der AB mit Elefantenrennen dicht machen, nicht blinken einfach raus  und auffahren  wie die Ochsen.sry,  dass kann ich nicht leiden.   Sobald man etwas gegen Euch sagt, heißt es, mach Du doch mal den  Job usw...   wenn`s Euch nicht passt, geht in die Fabrik !!  bb  sry für meine deutlichen Worte   Tom

Vor 2 Monate
Der Alte
Der Alte

Geb ich dir vollkommen recht. Ich fahre seid 27 Jahren LKW, und euch Pendler mag ich auch nicht. Ihr kennt die Strecke, die Baustellen und Abfahrten, und haltet trotzdem bis zum letzten Meter drauf, um dann mit den letzten Zentimetern noch vorm LKW einzuscheren. Ich empfehle dir den Zug oder Bus, und vergiss mal das einkaufen. Dann brauchen wir uns nicht so abhetzen um die Lager zu füllen. Im übrigen erwähnst du eine Dreispurige AB. Fehlt dir der linke Spiegel, dass du nicht rausziehen kannst? Oder klebt ne 80 an deinem Heck? Warum soll es für dich extra Regeln geben? Ach ich vergas, ganz links fahren ja die anderen Pendler, nur etwas schneller und vorausschauender. Das einige LKW das blinken vergessen, ist bei PKW genauso. Und ja, auch PKW fahren ihre Elefantenrennen. Fass mal an das Teil mitten in deinem Gesicht und dann passt es.

Vor 2 Monate
Shigo96 H
Shigo96 H

Es gibt leider einige Fahrer, die fahren wie die letzten Schweine. Aber es sind bei Leibe nicht alle. Du brauchst dich nicht wundern, dass dann Aussagen wie "Mach du doch mal den Job" kommen, wenn du alle über einen Kamm scherst. Ob es deine Absicht war, weiß ich nicht, kommt für mich aber so rüber.

Vor 2 Monate
Grokur
Grokur

+Tom mi Da gebe ich dir auch Recht, generell was man sieht ist zum Kotzen

Vor 2 Monate
Tom mi
Tom mi

Unter euch Pendlern gibt es auch Idioten.

Vor 2 Monate
Grokur
Grokur

Ne du hast vollkommen Recht. Nur es ist nicht jeder so. Aber das was man selbst sieht, ja das ist das Sorry "Gesogz"

Vor 2 Monate
warhammer 82
warhammer 82

Ich danke euch für euren job Danke

Vor 2 Monate
Xander095
Xander095

13:48 Ich kann nicht mehr.

Vor 2 Monate
AnOn YmoUs
AnOn YmoUs

40 tonner, waaas? Ja, 40 Tonner.. Echt,? Ist deine Tochter wirklich so schwer?. 😂 Diese Frage wäre einfach der Knaller wenn das jemand der Frau fragen würde nachdem sie so stolz gesagt hat, dass ihre Tochter mit einem 40 Tonner fährt 😆

Vor 2 Monate
# Gamer
# Gamer

Was hat die frau

Vor 2 Monate
volvotruck01
volvotruck01

Klaeser hahaha i have Praktikum gemacht 1997/98 als Mechaniker in Herne und jetzt wohne in usa seit 2000 und bin ein lastfahrer schon 13yaren und liebe es gerne!!!!

Vor 2 Monate
Marcel B
Marcel B

Mein Traum job würde es auch gerne arbeiten

Vor 2 Monate
LSZocker2009
LSZocker2009

1. Diesel im Blut gibt es nicht... 2. Der LKW ist KEIN Auto 3. Güter auf die Schiene und man hat gleich viele Probleme auf einmal gelöst! 4. Der "Beruf" ist die reinste Skalverei und Ausbeuterei

Vor 2 Monate
Dragan TruckTV
Dragan TruckTV

Lszocker da merkt man das du keine Ahnung von unseren Beruf hast... Diesel im Blut gibt es bei uns Trucker.. Güter auf die Schiene? Träum mal weiter

Vor Monat
Dorothea Mayerhofer
Dorothea Mayerhofer

Aber dich als Problem hat man nicht gelöst

Vor 2 Monate
Namebelegt
Namebelegt

zu 4. keine Sorge, wird bald vorbei sein wenn die LKW selbst fahren

Vor 2 Monate
THEK
THEK

Genau, Züge fahren definitiv direkt in die Laderampe... Denkste nich, dass manche Trucker die Ladung von Zügen zur Firma fahren? Scheinbar ja nich

Vor 2 Monate
Ramona Lippert
Ramona Lippert

Diè psychische Belastung ist das Schlimmste ,dass alleine sein bekommt nicht jeden und man hat zu viel Zeit zum grübeln.

Vor 2 Monate
Henri W
Henri W

Und gerade HOYER Autohof Hamburg SÜD ist schon ne geile Adresse, da kommen schon mal SCHÖNE LKW vorbei (die Holländer usw)

Vor 2 Monate
Henri W
Henri W

Der normal arbeitende Bürger kann sich das gar nicht richtig vorstellen 15 Stunden am Stück mit den vorgeschriebenen 45 min Pausen zu arbeiten. Denn viele kennen das 10 Stunden Arbeitsgesetz. Doch damit kommt man bei vielen Touren mit den unterschiedlichsten Waren nicht klar. Das würde in der Lebensmittel- Logistik z. B. auf langer Sicht zu stellenweise leeren Regalen führen. Und wenn man sich als deutscher Logistiker nur an die 10 Stunden Regel halten würde, bekommt irgendwann ein osteuropäischer Logistiker die Aufträge. Und die fahren das dann, da bekommen die meisten Fahrer noch den "km- Lohn"... deswegen fahren die ja auch wie die Schweine ...

Vor 2 Monate
Ozymandias
Ozymandias

Wer sich für den Beruf als Fahrer entscheidet muss auch alles was dazu gehört mit tragen. Wenn eine Frau die Mutter von zwei Kindern ist sich für den Beruf des LKW Fahrers/Fahrerin entscheidet,muss ihr ganz klar sein welchen Job sie Übernimmt. Den Führerschein machen um den Männern zu zeigen das auch Frauen LKW Fahren können macht keinen Sinn. Jeder Fahrer muss sich im Vorfeld für oder gegen einen Beruf entscheiden. Mal eben den Führerschein machen für LKW und ihn nicht zu nutzen ist Idiotisch! Unterschreibe ich einen Arbeitsvertrag der ganz klar fest legt das auch Innerdeutscher oder gar Internationaler Fernverkehr mein Arbeitsbereich ist muss ich diesen Bereich erfüllen. Ich selber LIEBE den Beruf als Fahrer in einem starken Fahrzeug. Ich bin Mutter von zwei Kindern und möchte heraus finden ob ich als LKW Fahrerin auch wirklich nach maximal 8 Stunden wieder zuhause bin sorgen höchstens für ein Lächeln. Entscheidet euch für einen Job der eine Arbeitszeit von 8 Stunden garantiert. Ein Fahrer "weiß" das er genügend Diesel im Tank hat und das er an einem bestimmten Platz Feierabend macht. Diese Trucker Ladys sollten sich darüber im klaren sein das ihnen nichts geschenkt wird. Bleibe ich liegen mit meinem Zug und ein angeblicher Kollege knallt an mir vorbei ist das die Normalität. Jede Frau die glaubt etwas fordern zu können hat garantiert verloren. Ein Fahrer ist kein Idiotischer Schläger oder jemand der keinen anderen Job ausüben könnte. Eine Tusse die sich bei der Dispo Beschwert das ihr Anhänger nicht so steht wie sie es möchte sollte ganz schnell verschwinden aus einem Beruf in dem es bei Beschwerden allgemein Prügel gibt.Frauen stehen auf Intrigen und Männer bestehen auf Geradlinigkeit und darauf ihre begangenen Fehler ein zu gestehen. Diese Widerlichen Intriganten bekommen per Gesetz die Möglichkeit einen Truck zu fahren.Aber uns bleibt es vorbehalten diesen Augen Bling Bling zu sagen wo sie mich mal können.Ihr wollt " Fahrer" sein? Dann macht es wie wir immer ohne Hilfe.

Vor 2 Monate
Sabine Lang
Sabine Lang

Hast du was gegen Frauen oder ich kenne Frauen die fahren super besser wie ich.

Vor 2 Monate
Jan-Peter Mohwinkel
Jan-Peter Mohwinkel

Großes DANKESCHÖN an all die Trucker da draußen, ohne euch würde in Deutschland nichts mehr laufen. Ja das ist echt schlimm wenn die Lenkradlegastheniker 10 oder noch mehr km/h weniger fahren als erlaubt nur wegen einem Blitzer, IDIOTEN. Die fährt 500km zur Spedition?? Deutschland gibt Millionen für so viel Scheiße aus warum nicht mal ein paar davon in LKW Stellplätze. Super jetzt fährt er mit dem kaputten Reifen weiter, lädt die Karre voll und ist damit unterwegs. Toll Arbeit der Polizei

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

Jan-Peter Mohwinkel - Finde ich nicht - es muß doch mögich sein - selber zu Entscheiden ob man mit kaputten Reifen einen Platzer riskiert oder eben nicht. Polizei die haben doch nur theoretisches Wissen und ihre Tabellen und Taschenrechner und die sollen einen Vorchriften machen ?

Vor 2 Monate
Jan-Peter Mohwinkel
Jan-Peter Mohwinkel

+Hamham ja scheiße geregelt

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

+Jan-Peter Mohwinkel - wenn der die Liftachse hoch macht können die ihnen doch gar nichts, selbst wenn sie wollten.

Vor 2 Monate
Lars Ullrich
Lars Ullrich

Den job machen wegen geld hahaha, klar weil bist ein moderner Sklave

Vor 2 Monate
Thomas Balzer
Thomas Balzer

Tja, und wo bleibt der Bericht über die verarsche auf Deutschen Autohöfen? Das der Fahrer dort seinen Lohn abgeben muss? Erst bezahlt man 10€ um darauf zu kommen. Da sind dann Verzehrbons dabei. (Also keine Erstattung!) Wenn man die dann einlösen will muss man noch mal drauf legen. Bis man dann morgens nach dem Frühstück weiter fährt ist man 18 oder mehr € los. Und das Jeden Tag! Und die 3,5€ für nen Automaten Kaffee.... USW! Letztlich hat man weniger als ein Harz IV Empfänger! Und wo bleiben die Beiträge über Viel Warten? (VW) 3 Tage fürs abladen und noch mal 3 Tage für die Rückladung. Keine Dusche oder Toilette, die man benutzen kann (darf) Der Bericht hier ist zwar gut, aber unvollständig! Ich lobe mir Spanien. Ein Guter Kaffee für 1,2 € Duschen (brauchbare!) für 2 € und kein Eintritt auf den Parkplätzen. Für wie lange noch...? Auch hier fangen die an mit dem Blödsinn! Aber das sind dann die die im nächsten Jahr geschlossen haben! Weil keiner mehr da hin geht!

Vor 3 Monate
Thomas Balzer
Thomas Balzer

+Starliner Neoplan Hast Recht. Man kann alles schön reden. Und und Millionen von Fahrern werden weiter verarscht..... Es ist Zeit dass alle Kraftfahrer in Europa mal einen Monat Urlaub machen! Alle!!! Dann werden einige mal die Augen auf machen!!!! Aber das wird wohl nur ein Traum bleiben......

Vor Monat
Starliner Neoplan
Starliner Neoplan

Tja...schule um und steige zum Reisebusfahrer auf....wenn du das Zeugs dazu hast...alles frei,deine Spesen kannst Du Dir sparen,Du wirst als „Multiplikator“ hofiert in Rastätten und Hotels...zahlst nirgentwo etwas...hast dieselben Komfortzimmer wie Deine Fahrgäste...bekommst Trinkgelder und machst Deinen Umsatz...und egal wo Du bist...ob Museum,Tropfsteinhöhle,Schiffsrundfahrt oder weiss der Kuckuck wo Deine Fahrgäste Programm haben... DU,als Busfahrer,hast überall frei und oft genug bekommst du noch „kleine Aufmersamkeiten” zusätzlich..! Nix mehr mit „verarsche“ und selbstmitleidigem Gejammere...nach Feierabend liegst du,nach dem Abendessen im Hotelrestaurant,entspannt nach dem Duschen in Deinem Queensize Hotelbett im klimatisierten Hotelzimmer...und Dir wird wieder mal bewusst: Alles richtig gemacht!!! Allerdings: etwas Feeling,Niveau und Proffessionalität für diesen Beruf sollte man schon mitbringen...aber dann geniesst man es jeden Tag...! Auch das Selbstbewusstsein nicht ein jammernder,selbstbemitleidender „Trucker Sklave“ zu sein ....jeder ist seines Glückes Schmied!

Vor 2 Monate
Burkhard Gerigk
Burkhard Gerigk

Bin froh das ich denn Job nicht mehr machen muß und auch gesundheitlich nicht mehr kann, wie sich der Beruf in den letzten 30 Jahren verschlechtert hat ist schon nicht mehr wahr, und das in so einen angeblich modernen Land wie Deutschland, und das die Menschen mit diesem sensiblen Organ wie das Transportgewerbe so schlecht umgehen und es interessiert keinen obwohl das das aller wichtigste für die Wirtschaft. Aber wie sagt man die die nix damit zu tun haben, hinter den großen Schreibtischen hocken und die Gesetze schreiben sind die schlausten.

Vor 3 Monate
Philipp Sengpiel
Philipp Sengpiel

Piet ich kenne das mit der Rettungsgasse. Es ist schlimm, aber reg dich nicht auf

Vor 3 Monate
pommes tom
pommes tom

Was macht die denn mitten auf der Autobahn warnblinker an u stehen bleiben das ist der Hammer.... voher runder fahren oder paar Minuten drüber auch kein Drama, bin selber knapp 20 Jahre im Baugewerbe gefahren .

Vor 3 Monate
Евген Ж
Евген Ж

Auf polnischen lkw s bulgarische Fahrer! Auf lettischen LKWs philipinos, was kommt noch demnächst?

Vor 3 Monate
Erfurter_ LP
Erfurter_ LP

Ja xD

Vor 2 Monate
A. K.
A. K.

Chinesen ...😂

Vor 2 Monate
Erfurter_ LP
Erfurter_ LP

Deutsche Lkw Arabischer Fahrer

Vor 2 Monate
Vivien Suelze
Vivien Suelze

Was mir aufgefallen ist, Bier sollte es auf solchen Rasthöfen für die Fahrer von LKW und PKW nicht geben.

Vor 3 Monate
Starliner Neoplan
Starliner Neoplan

Ist auch nicht nötig und sowieso viel zu teuer.Die das trinken WOLLEN wären auch nicht von solch einem sinnfreien Verbot getroffen sondern würden sich ihre Sixpacs von ALDI selbst mitbringen!

Vor 3 Monate
TobisBMWEcke
TobisBMWEcke

wörth isar is neben mir den rasthof kenn ich zu gut

Vor 3 Monate
Starliner Neoplan
Starliner Neoplan

Arme Teufel...“King of the Road“...? Eher wohl wie einer der Kollegen sagte „Arsch der Nation“...! Ich bin Reisebusfahrer...international...Hauptsächlich GB und F...und das seit 30 Jahren...! Auch ich bin viel und oft und lange unterwegs...aber mein Feierabend ist in einem (meist 4 ⭐️ ) Hotel...Abendessen und Frühstücksbuffet selbstverständlich....wenn ich eine Fahrt nach z.B. Frankreich habe bedeutet das nicht irgentein Gewerbegebiet sondern dahin wo touristische Highlights sind...wovon letztendlich auch ICH etwas habe...! Mein Arbeitstag unterwegs beginnt in der Regel dann so gegen 9 Uhr...nach dem Frühstück...gut geschlafen und geduscht im Hotelzimmer...unterwegs interessante Ausflugspunkte,oder Stadtrundfahrt...Mittagessen irgentwo mit der Reisegruppe...wobei mein Essen natürlich frei ist...wie in jeder Rastätte unterwegsals Busfahrer...(jeder Busfahrer ist ein „Multiplikator“)..und,ja...es ist so...wir werden deshalb auch „hofiert“...und abends...frühzeitig zum Abendessen im Hotel,ist Feierabend...! Wir haben Umsätze in Bezug auf Küche und Getränke im Bus...die UNSER Gewinn und Verdienst sind...Trinkgelder obliatorisch...genau wie die zusätzlichen Spesen (die wir im Grunde nicht ausgeben müssen!)... Natürlich müssen auch WIR arbeiten...haben Verantwortung...müssen organisieren,entscheiden,selbständig denken und handeln...und auch ein hewisses „Auftreten“ haben...GESCHENKT bekommen auch wir nichts...aber ich möchte nie und nimmer mit den erwähnten Kollegen tauschen...das zu vergleichen kann jeder selbst...und seine eigenen Schlüsse daraus ziehen!Aber bitte, hört mir auf mit dieser lächerlichen „Cowboy Romantik“ mit der „grossen Freiheit“...bei LKW Fahrern die sich so gerne „Trucker“ nennen (weils ja ach so cool klingt...)....denn echtes „american trucking“ ist etwas ganz anderes...und nicht etwas unbedingt erstrebenswertes und vergleichbares zum europäischen „LKW Fahren“...!

Vor 3 Monate
Dorothea Mayerhofer
Dorothea Mayerhofer

+IBimseins11el!f lel wie schreibst du den Huhre??!! Ich klapp ab. Spasst

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

+Starliner Neoplan - was bedeutet denn das ? Das macht man ein paar mal und dann ist das Routine - viel schlimmer sind die, die von Hänger auf Sattelzug umsteigen - da machen viele erstmal alles platt.

Vor 2 Monate
Starliner Neoplan
Starliner Neoplan

Alexander Graf Ist mr lieber und niveauvoller als tätowierte Möchte Gerne „Trucker“...aber zur Beruhigung...habe zu Angang meiner Fahrerlaufbahn 8 Jahre lang einen 40 Tonnen Volvo Hängerzug im Fernverkehr gefahren...evtl. Weisst Du was das beim Rangieren bedeutet...also halte den Ball flach.ICH darf...und kann...40 Tonner “Trucks” (ich nenne das einfach LKW) fahren....DU aber,mit einer LKW Fahrerlizens...noch lange keinen Reisebus...merkst Du was...?!

Vor 2 Monate
Starliner Neoplan
Starliner Neoplan

IBimseins11el!f lel ...Ahhh...ein Analphabet bemüht sich um einen...sinnfreien...Kommentar...alles klar,weiter so!

Vor 2 Monate
IBimseins11el!f lel
IBimseins11el!f lel

HUHRENSOHN

Vor 2 Monate
NavyHusky
NavyHusky

105 Leichter jaja und der Deutsche zahlt auch, kassiert noch ein Punkt und bei 8 Punkte ist man arbeitslos und der Lappen weg, also langzeit arbeitslos jaja aber die Ossis dürfen ja alles. Ist doch ein Witz eh !!!!!

Vor 3 Monate
Tante Appelboom
Tante Appelboom

Bitte nicht schimpfen: Meine persönliche Meinung zu dieser Reportage: Schlechte Kopie der "Asphalt Cowboys" von DMAX :-(

Vor 3 Monate
Timo Treu Deutsch Burlage
Timo Treu Deutsch Burlage

+visualhatefuck da hast du recht und die Reportage kam viel eher .Dummes Geschwätz von dem Mann mit dem unnltigen Post !!

Vor 2 Monate
visualhatefuck
visualhatefuck

Asphalt Cowboys ist eine Dauer-Reportage von Dmax und hat nicht's mit solchen ZDF Einmal-Reportagen zu tun. Der Vergleich erscheint ziemlich oberflächlich.

Vor 2 Monate
Timo Treu Deutsch Burlage
Timo Treu Deutsch Burlage

DMax kam nach der Reportage 🤣🤣

Vor 2 Monate
Erfurter_ LP
Erfurter_ LP

Unterschied Dies zeigt richtige LKW Fahrer DMAX Sind nur "Edeltrucker"

Vor 2 Monate
armin kiel
armin kiel

Also ZDF, wenn schon Recherche, dann richtig. Die Dame darf nicht bis zu 10 Stunden Fahrzeit haben PLUS sonstige Arbeiten. Die Dame darf laut Arbeitszeitgesetz 10 Stunden Arbeitszeit insgesamt haben incl. ALLER Tätigkeiten. 15 Stunden max. ( die sogenannte Schichtzeit ) können nur durch Warte- und/oder Pausenzeiten entstehen. MfG

Vor 3 Monate
Winterlandschaft
Winterlandschaft

Mein Stiefvater (2014 verstorben) war sein Leben lang Lkw-Fahrer und für mich der beste Autofahrer den ich kannte. ;)

Vor 3 Monate
RuSsAk 4777
RuSsAk 4777

Mein Beileid

Vor 2 Monate
Bandit
Bandit

Ich zieh vor "fast Jedem"TRUCKER den Hut.Ohne Die läuft nichts,mal abgesehen vom täglichen Verkehrsstreß!

Vor 3 Monate
5689Master
5689Master

Danke :)

Vor 2 Monate
Stefan Max
Stefan Max

Auf Deutschen Straßen herrscht Krieg das haben wir aber auch unseren Super Verkehrsminister zu verdanken die ganz einfach einen Scheiß Job machen . Warum lässt man LKW zu die da Technisch noch auf den Stand vor zig von Jahren sind ? Es gibt Systeme die das Leben erhalten können .... Ich könnte Kotzen über unseren Verkehrsminister weil der zu blöd ist seine Job so zu machen wie man es eigentlich zu erwarten hätte . ... Und das eine Truckerin zu ihren Arbeitsplatz über 500 km fährt ist nur schwer nachzuvollziehen das ist mehr als Dumm ! Die ist ja nur noch auf der Straße unterwegs

Vor 3 Monate
Template 6
Template 6

Nun die freuen sich wenn sie in Fernsehen sind uws.Machen aber ihren Job überhaupt gar nicht, sogar ich und mit mein Vater sind immer in einen Parkplatz suche . :(

Vor 2 Monate
Andy S.
Andy S.

Ihr solltet euch echt mal besser informieren.Die Lenkzeit beträgt 3x9 Stunden und 2x 10 Stunden.Und das gesetzlich vorgeschrieben und nicht ausnahmsweise wie der Off Sprecher meint.

Vor 3 Monate
Andy S.
Andy S.

Stömmt Jens.Missverständlich ausgedrückt.Ist das gesetzlich maximale an Lenkzeit.Sorum wird nen Schuh draus :D

Vor 3 Monate
Jens Wettschereck
Jens Wettschereck

die 2x10 ist nur ne kannbestimmung und nicht vorgeschrieben.

Vor 3 Monate
Winnipuh 65
Winnipuh 65

Ich bewundere immer wieder bei fast allen LKWs die geilen Schuhschränke. :-)

Vor 3 Monate
Drazen Maric
Drazen Maric

Der Wall hat sich nicht angeschnallt, überleg mal die macht eine Vollbremsung, ohje!!

Vor 3 Monate
bier torte
bier torte

👍Danke fürs hochladen👍.

Vor 3 Monate
Hari Bo
Hari Bo

Leidenschaft... aha... Ich war selber 2 Jahre im Fernverkehr tätig und kann nur jedem davon abraten! Zumindest denen wo wert auf Hygiene,Familie legen. Man ackert bei 1000 grad 13 Stunden und mehr jeden Tag und darf sich als Belohnung stinkend und verschwitzt schlafen.. weil es leider kaum Möglichkeiten gibt sich zu duschen... Man lebt quasi wie eine Ratte ! Ich kann nur jedem empfehlen sucht euch eine vernünftige Firma im Nahverkehr.

Vor 3 Monate
Hamham
Hamham

+Hari Bo - Fernverkehr wäre schon gut - wenn die korrupten Firmen mal Lagerpersonal einstellen würden - es gibt natürlich seriöse Firmen - da fährt man an die Rampe und irgendwann klopft jemand an den LKW und sagt: "Fertig sie können Papiere machen." Das sind meist die Firmen wo alle hoch motiviert sind weil das Geld stimmt und auch das Umfeld. Für die anderen - die Drecks Milliardenkonzerne - bezahlen in einem Jahr eine lächerliche Strafe von 200000€ und lassen die Fahrer schuften. Das ist das größte Problem im Fernverkehr ich habe mich jahrelang gegen die Vorgehensweise versucht zur wehr zu setzen aber erstens steht man fast ganz alleine und wenn man den Kunden in den Arsch kriecht hat man es leichter. Dann kommt noch dazu wenn die sagen: Wenn wir laden sollen dann mußt du warten - wenn man dann sagt: "Dann mache ich das lieber selber" - Das wäre schon der erste Fehler !!! Es wird immer schlimmer mit dem jungen Gemüse die ohne Sicherheitstechnik und GPS gar nicht mehr vom Hof rollen würden - denen wird schon am Anfang eingebleut das, dass normal ist und wenn ich diese Aussagen höre : "Ich lade selber da bleibe ich wenigstens fit" da fällt mir nichts mehr zu ein.

Vor 2 Monate
Hari Bo
Hari Bo

Hamham genauso sieht es aus!👍🏻 Deswegen nie wieder Fernverkehr! Zumindest nicht für das Geld! Ich habe mit Spesen meine 2000 netto und das im Nahverkehr. Keine Ladungssicherung etc. Und das wichtigste jeden Tag daheim.

Vor 2 Monate
Hamham
Hamham

+Anton Bauer - Be und Entladen im Fernverkehr - Pflicht ? Seit wann ist Pflicht was verboten ist. Es ist keine Pflicht aber wenn man sein Recht durchsetzten will, steht man erstmal alleine da selbt die Kollegen springen einen dann mit dem nackten Arsch ins Gesicht. Spätesten wenn Du Dir mal mit einer Ameise über die Hacken fährst wirst Du merken das, das Be und Entladen - Sache des Kunden ist - den es zahlt Dir kein Mensch den Ausfall und schon gar nicht die Arztrechnungen !

Vor 2 Monate
LucaMitDemKleinemJohannes AnDerFrischenLuft
LucaMitDemKleinemJohannes AnDerFrischenLuft

Oder wie ich im Notfall eine Camping Dusche dabei haben.... einen Wassertank unterm Auto von 30Litern und in den 2 Staukisten unterm Auto auch noch mal 20Liter.... Morgens zum Waschen im Staufach vorne einen 10 Liter geht, auch im Notfall.

Vor 3 Monate
Hari Bo
Hari Bo

bigjones7 2500 brutto im Fernverkehr?... Das habe ich mittlerweile fast im Nahverkehr dank jährlicher prozentualer Lohnsteigerung die in dem Unternehmen wo ich tätig bin jedes Jahr bis zum ausscheiden gezahlt wird... Dazu das normale Urlaubs,weihnachtsgeld sowie eine Art Gewinn-Prämie die errechnet wird am Umsatz/krank-Tagen etc. Nicht falsch verstehen diese Prämie hat nicht annähernd die Höhe wie bei vw und audi😅 Aber es sind einige Euro zum Jahreswechsel die dem Kontostand sehr gut tun 😊

Vor 3 Monate
LKWFAN 123
LKWFAN 123

In zwei Jahren kann ich endlich meine Ausbildung als BKF machen.

Vor 3 Monate
Marco schötz
Marco schötz

Ich auch ich werde mit 18 warscheinlich anfangen

Vor 3 Monate
Grokur
Grokur

Lebe deine Träume

Vor 3 Monate
Grokur
Grokur

Teil 2 ist jetzt Online http://youtu.be/YsyHCxFA_uE

Vor 3 Monate

Nächstes Video

Frequency | Talcum Soul, Vol. 2- 25 Stonking Northern Soul Greats | Meghan Trainor - NO.